Nach dem es am Freitag endlich mal gewittert und es am Samstag noch sehr stürmisch war, war heute endlich die Schwüle verschwunden und es war mit 23°C Grad so angenehm warm, dass ich mich seit einiger Zeit mal wieder auf den Weg in den Taunus gemacht habe.
Normalerweise laufe ich meistens Querfeldein eine Runde, aber heute hatte ich als Ziel den Fuchstanz, der von meiner Startposition aus etwa 6,7 km – stetig bergauf – entfernt lag. Für den Hinweg habe ich etwa 2 Stunden gebraucht. Der Rückweg war eine andere Route die zwar etwas länger war, aber da es dann nur noch bergab ging habe ich auch für diese etwa 2 Stunden gebraucht.

IMG_1350

Wald_Collage_1

Wald_Collage_2

Für unterwegs hatte ich zwei kleine Brote und ein paar Tomaten dabei. Zum Abendbrot gab es dann zwei Pizzen, von denen ich jeweils die Hälfte gefuttert habe.
Die erste war neben Tomatensauce und Käse mit Tomaten, Oliven und Mais belegt, die zweite mit einer halben roten Zwiebel, Tomaten und Räuchtertofu. Sehr, sehr lecker!

Wer häufig Pizza oder auch Brot selber macht, den empfehle ich einen Brotbackstein.
Der Stein wird etwa 30-45 Minuten auf der höchsten Ofenstufe erhitzt und der Teig wird durch die Hitze des Steins in nur wenigen Minuten (bei mir waren es 6) gar. Der Käse schmilzt durch die Hitze im Ofen fix und alle anderen Zutaten verlieren durch das schnelle garen nicht all ihre Inhaltsstoffe. Außerdem nimmt der Stein Flüssigkeit auf, wodurch der Teig auch sehr schön knusprig wird.
Nach dem ich es einmal ausprobiert habe, will ich meine Pizza nie wieder anders essen! Ein Brot möchte ich demnächst auch mal ausprobieren. Ich werden dann berichten =)

Pizza_collage

Advertisements